Bundespreis Ecodesign Ausschreibung 2013

Das Motto lautet: „Grün färben reicht nicht“. Unter diesem Credo wird vom Bundesumweltministerium zum zweiten Mal der Bundespreis Ecodesign ausgeschrieben. Vom 14. Januar 2013 bis zum 15. April des Jahres 2013 können Unternehmer wie auch Designschaffende zeigen, wie sich Ästhetik und Umweltschutz vereinbaren lasen.

Bundespreis ecodesignIn diesem Jahr ist eine Kategorie hinzugekommen: „Service“, dazu gibt es weiterhin die schon bekannten Kategorien „Produkt“, „Konzept“ und „Nachwuchs“. Die Jury bildet sich aus Fachleuten aus den Bereichen Design und Ökologie. Bewertet werden vor allem Innovationsanspruch, Design und Umwelteigenschaften. Das Internationale Design Zentrum Berlin e.V überwacht den Wettbewerb, es wird dabei von einem Projektbeirat unterstützt.

Wie sehr sich die Teilnahme lohnen kann, zeigt sich an den Preisträgern des Vorjahres. Die Preisträger von 2012 können ihre Objekte bereits jetzt schon in einer online Ausstellung präsentieren, zudem werden sie auch ab Februar 2013 auf einer Wanderausstellung zu sehen sein. Zunächst vom 6. – 16. Februar in Ludwigsburg, dann vom 21. – 24. Februar in München auf der Munich Creative Business Week und vom 28. Februar bis zum 2. April wird die Ausstellung in Dessau gastieren. Weitere Termine sind in Planung.

Mehr Informationen zum Wettbewerb und der Ausstellung sowie zur Bewerbung sind auf der offiziellen Webseite www.bundespreis-ecodesign.de zu finden.

Anzeige

No comments.

Leave a Reply