Innatex 33 auf Erfolgskurs mit neuen Ausstellern und Themenschwerpunkt

Die 33. Innatex Messe aus Wallau (Hessen) erfreute sich Anfang August vielen zufriedenen Besuchern und einer positiven Resonanz des Themenschwerpunkts „nachhaltige Schuhe“. Viele Erstaussteller und ein allgemeines Wachstum zeugen nach wie vor von einem Trend der grünen Mode.

Zuwachs und Zustimmung

Die Sommerausgabe der Innatex durfte dieses Jahr 220 Aussteller begrüßen. Davon kamen 46 aus dem Ausland und sorgte für kulturelle Abwechslung. Insgesamt 30 Aussteller präsentierten sich zum ersten Mal auf der nachhaltigen Messe und gaben positive Resümees ab. Den Kunden und Interessenten gefiel die innovative Mode wie beispielsweise von Ajoofa, Elementum oder green astronaut. Zu sehen gab es da T-Shirts mit gemalten Aufdrucken von Affen, kreative Kleidungsstücke mit etlichen Tragekombinationen oder Kindermode in schlichten Schnitten aus Bio-Baumwolle. Bereits vor Ort wurde investiert und geordert.

Schuhe im Vordergrund

Das Thema der nachhaltigen Schuhe war im August der Schwerpunkt. Ökologische und faire Mode bezieht sich schließlich nicht nur auf Kleidung. So zeigten sich 13 Aussteller, die sich auf die Herstellung von natürlichem Schuhwerk spezialisiert haben. Dazu gehörten etwa NOAH, Vivobarefoot oder Sal de Mar. Die Innatex präsentierte dabei vor allem elegante Modelle und hochwertige Materialien. Diese zwei Aspekte seien den Kunden wichtig und heben die Eco Fashion auch von der konventionellen Mode ab. Qualität steht auch bei den Schuhen an oberster Stelle. Die vielen abwechslungsreichen Designs wurden etwa aus natürlich gegerbtem Leder oder Mikrofaser hergestellt. Auch veganes Schuhwerk gewinnt immer mehr an Bedeutung.

Informationen und Anregungen gab es zudem bei der Paneldiskussion. Die Möglichkeiten des nachhaltigen Schuhes wurden hier durchleuchtet und von mehr als 50 Gästen interessiert aufgenommen. Die Innatex 33 ist insgesamt zufrieden und freut sich schon auf die nächste Messe im Januar 2014. Dort wird dann mit „Denim“ die Jeans in den Vordergrund gestellt.

Text: Monika Zielinski

Anzeige

No comments.

Leave a Reply

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen