Pharrell Williams und Tyson Toussant erklären das Konzept von Bionic Yarn

Natürlich ist die Verwendung von recycelten Materialien bei der Herstellung von Kleidung nichts gänzlich neues und wird auch als Upcycling bezeichnet, Firmengründer Tyson Toussant konzentriert sich mit seinem Unternehmen Bionic Yarn allerdings im großen Stil auf die reine Herstellung von Garn. Dieses als „Bionic Yarn“ bezeichnete Material besteht vor allem aus recycelten PET-Fasern, die von einer weiteren Schicht, bspw. Baumwolle, umgeben sind. Verwendet wird es u.a. von so bekannten Labels wie GAP oder Tmberland. Im Interview sprechen er und Investor Pharrell Williams über die Möglichkeiten und Vorteile von Bionic Yarn.

Einig sind sich beide darüber, dass es noch besser ist Geschäfte zu machen, indem man etwas Gutes tut. Alleine für das in diesem Jahr an Timberland gelieferte Garn wurden rund 1,5 Millionen PET-Flaschen recycelt, die der Erde so als Müll auf Deponien erspart geblieben sind. Den Verbrauchern ermöglicht es dabei, ohne Verzicht auf Style oder Komfort nachhaltig einzukaufen und damit verantwortungsvoller zu leben.

Anzeige

No comments.

Leave a Reply

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen